Website Logo
Website Logo
Besichtigen Sie herrschaftliche Anwesen & Gebäude

Kultur und Architektur auf Barbados

Auf Barbados finden Sie viel Architektur aus der Britischen Kolonialzeit. Darunter sind herrschaftliche Plantagenvillen sowie die Chattel Houses die für die Sklaven bestimmt waren.

Auf Barbados gibt es einige gut erhaltene und restaurierte Plantagenhäuser und -villen. Diese sind nicht nur Äußerlich schön anzusehen, sondern zeigen vor allem auch über die Inneneinrichtung wie die Reichen Großgrundbesitzer und Kaufmänner vor hunderten von Jahren in der Karibik und insbesondere auf Barbados gelebt haben.

George Washington House in Barbados

Geschichte und Name: Das George Washington Haus auf Barbados ist nach dem gleichnamigen US-Amerikanischen Präsidenten benannt. Dieser verbrachte 1751 ungefähr 2 Monate auf Barbados und es ist das einzige Haus außerhalb der USA in dem George Washington residierte.

Das Anwesen: Das George Washington Haus wurde 2006 Restauriert und kann seit 2007 von der Öffentlichkeit besichtigt werden. Die Tour beginnt mit einem kleinen Film und beginnt dann im Erdgeschoss des Hauses. Das Haus ist sehr schön eingerichtet und der Stil entspricht dem Einrichtungsstil der zur damaligen Zeit in herrschaftlichen Häuser angesagt war.

Website: George Washington House - Barbados

Öffnungszeiten:
Montag to Freitag: 9.00 - 16.30 Uhr
Adresse und Lage:
Bush Hill, The Garrison, St. Michael
(im Südwesten von Barbados / Bridgetown)
Tel: (246) 228-5461
E-Mail: dvedwards@georgewashingtonbarbados.org

Das Parlamentsgebäude auf Barbados

Das Parlament auf Barbados hat 1639 die Arbeit aufgenommen und gehört damit zu den 3 ältesten Parlamenten im britischen Commenwealth. Das Parlamentsgebäude wurde aus örtlichen Korallengestein gebaut.

Website: Barbados Parliament

Adresse:
Bridgetown, St. Michael
Tel: (246) 427-2019
(Lage: Direkt am Ende der Broadstreet mitten in Bridgetown)

Fisherpond Great House

Das Fisherpond Great House ist umgeben von herrschaftlichen Gärten und das Haupthaus ist mit ausgesuchten Antiquitäten eingerichtet.

Adresse:
Hopeland, St. Philip
Tel: (246) 433-1754

St. Nicholas Abbey in Barbados

Die St. Nicholas Abbey ist eine Zuckerrohr-Plantage mit einem herrschaftlichen Haupthaus das wunderbar renoviert ist. Rund um das Haus befinden sich schöne Gartenanlagen (auf der Webseite der St. Nicolas Abbey gibt es Bilder und weitere Informationen). Die St. Nicholas Abbey stellt auch heute noch Rum her und wer will kann diesem Rum auch mit einer persönlichen Widmung oder seinem Namen erwerben.

Website: St. Nicholas Abbey Barbados
Öffnungszeiten:
Sonntag - Freitag: 10.00 - 15.30 Uhr.
Adresse:
Cherry Tree Hill, St. Peter
Tel: (246) 422-8725
E-Mail: heritagetourism@stnicholasabbey.com

Codrington College Barbados

Die Geschichte: Das Codrington College auf Barbados wurde 1702 von Christopher Codrington gegründet. Nach seinem Tod vermachte Christopher Codrington (1668-1710), das College an eine Religiöse Gemeinschaft. Von den ursprüglich 4 geplanten Flügeln des Hauses wurde nur der Südflügel realisiert. Heute wird das College unter anderem von der University of the West Indies genutzt hier soll es auch das älteste Priesterseminar der westlichen Hemisphähre geben.

Das Anwesen: Die zufahrt zum College besteht aus einer prächtigen Allee aus Kohlpalmen. Das College verfügt über eine schöne Parkanlage mit einem kleinen See und im hinteren Bereich ist ein Naturpfad zu finden.
Besichtigt werden können die Halle und Kapelle des Colleges sowie die Außenanlagen des Anwesens.

Website: Codrington College Barbados
Adresse und Lage:
(liegt im östlichen Teil Barbados')
College Land
Sargeant Street, St. John
Tel: (246) 423-1140
E-Mail: codrington@sunbeach.net