Website Logo
Website Logo
Sightseeing in den Ballungsräumen

Städte & Ortschaften auf Barbados

Auf Barbados können Sie in Bridgetown, Holetown und Speightstown einkaufen gehen, sich die Kolonialbauten ansehen und weitere Aktivitäten in Angriff nehmen.

Besuchen Sie auf Barbados die 3 größten Städten bzw. Ortschaften. Ein Abstecher lohnt sich egal ob man Einkaufen oder die alten Bauten aus der Kolonialzeit begutachten möchten.

Bridgetown

Bridgetown ist die Hauptstadt von Barbados und die Bevölkerungsreichste Region auf der Karibikinsel. In Bridgetown ist immer eine Menge los und man sieht viele Touristen. Insbesondere die Tagesgäste der Kreuzfahrtschiffe halten sich oft hier auf.

Die Broad Street ist die Haupteinkaufsstraße von Bridgetown hier finden Sie Schmuck und Diamantenhändler sowie das bekannte Kaufhaus Cave Shepherd.

Holetown

Die Geschichte: Holetown ist die ehemalige Hauptstadt von Barbados. In Holetown sind 1627 die ersten englischen Siedler an Land gegangen. Zuerst bekam das jetzige Holetown den Namen Jamestown, benannt nach dem damaligen englischen König James dem Ersten.

Einkaufsmöglichkeiten:
Das Lime Groove Lifestyle Center ist ein Einkaufszentrum der oberen Klasse. Dieses sehr schön gestaltete Einkaufszentrum bietet sich an um auch einfach mal durch zu schlendern. Hier findet man vor allem Luxus Marken wie Breitling, Louis Vuitton und viele weitere bekannte Luxus Marken.

Ebenfalls in Holetown ist das West Mall Shopping Centre in diesem Einkaufszentrum gibt es auch einige Markenstores.

Sonstiges: Chattel Village in Holetown, das Chattel Village sind eine Reihe von liebevoll restaurierten Chattel Houses die zu kleinen Geschäften umgebaut sind. Die Häuser sind sehr farbenprächtig und eignen sich hervorragend als Fotomotiv.

Chattel Houses, sind kleine mobile Holzhäuser die auf einem losen Fundament stehen meist auf wenigen Ziegelsteinen. Da es den Sklaven früher verboten war Land zu besitzen mussten die Häuser mobil bleiben um diese schnell von einem Ort zum anderen bewegen zu können.

Lage:
Wenn Sie die Westküste aus südlicher Richtung kommend entlang fahren und durch Holetown durchfahren ist das Chattel Village auf der rechten Seite zu sehen. Das Chattel Village befindet sich noch vor dem West Mall Shopping Centre.

Speightstown

Die Geschichte: Speightstown wurde 1653 gegründet und wurde nach William Speight benannt einem reichen Kaufmann der zu dieser Zeit viel Land in der Gegend besessen hat. Heute ist Speightstown die Zweitgrößte Stadt auf Barbados.

In Speightstown gibt es einige Einkaufsmöglichkeiten darunter einige Kunstgalerien.

In Speightstown gibt es ebenfalls eines der größeren Busterminals von dem aus die Busse etliche Ziele auf Barbados ansteuern.